Schlagwort-Archive: Heiliger Geist

Durst nach Leben?

Lieber Leser,
hat die Frage auf unserem aktuellen Plakat:

Durst nach Leben?

Dich neugierig auf Antworten gemacht?

Ohne Wasser gibt es kein Leben. Alle Lebewesen – sowohl Pflanzen, Tiere als auch Menschen – brauchen das Wasser um existieren zu können. Wenn das Wasser fehlt, dann vertrocknet die Erde und bleibt unfruchtbar. Je länger der Wassermangel dauert, desto quälender wird der Durst und umso lauter der Schrei nach Leben. Wir dürfen Dir eine Antwort aus Gottes Wort weitergeben, die Jesus Christus selbst gibt: Weiterlesen

Die Zugehörigkeit zu der Gemeinde Jesu Christi

Wenn Christen zum ersten Mal einander begegnen und ins Gespräch kommen, so fällt auch irgendwann die Frage, zu welcher Christlichen Gemeinschaft man gehört. Auf den ersten Blick scheint diese Frage nicht außergewöhnlich zu sein, denn schon die ersten Christen lebten in einer gleichgesinnten und engen Gemeinschaft (vgl. Apg. 2, 43-47).

Mittlerweile hat sich das Evangelium in der ganzen Welt verbreitet. Vielerorts finden wir christliche Gemeinschaften. 

Wir wollen aber anhand der Bibel betrachten, wie viele ,,Gemeinden“ es überhaupt gibt und wie diese Frage unter Christen  zu beantworten ist. Weiterlesen

Träger des Lichts

In Zeiten, als die modernen Navigationsgeräte noch nicht erfunden waren, galten Lichter oft als Orientierungsmöglichkeiten. Auf dem Seeweg richteten die Menschen anfangs ihren Kurs nach den Sternen. Später wurden Leuchttürme erfunden, die bei Nacht oder Nebel beim Ansteuern eines Hafens halfen.

Selbst heute sind Lichter als Signal- und Orientierungshilfen allgegenwärtig. Man denke dabei nur an Ampeln und die Vielzahl an Warnleuchten im Straßenverkehr. Trotz digitaler Fortschritte, ist das Licht immer noch ein unverzichtbares Medium.

Doch eines haben alle Lichter gemeinsam – sie brauchen eine Energiequelle, ohne diese sie nicht leuchten könnten. Weiterlesen

Die erste Gemeinde

Als Jesus seine Jünger über Jahre geführt, und im Glauben, sowie der Erkenntnis wachsen ließ, war es an der Zeit zu gehen.

Alle Vorbereitungen waren getroffen. Die Jünger waren im Glauben nun keine Säuglinge mehr, sie waren darüber belehrt, was echte Nachfolge ist, was eine Wiedergeburt bedeutet, was der Unterschied zwischen echter Gottes Hingabe und dem Einhalten des Gesetzes ausmacht.

Es war an der Zeit zu gehen, damit er nicht gebunden an seine menschliche Erscheinung als Einzelner die frohe Botschaft verkündigt. Eine neue Ära sollte anbrechen – Jesus möchte sich multiplizieren und das Evangelium in alle Welt tragen, indem er durch den Heiligen Geist in allen seinen Jüngern wohnt. Weiterlesen

Ein neues Herz von Gott

In der Bibel finden wir im neuen Testament eine sehr interessante Begebenheit. Nikodemus, ein gläubiger Mann, kommt zu Jesus, um mit ihm zu sprechen. Er hat Fragen die ihn beschäftigen und trotz seiner Bildung und seines Wissens konnte er keine Antworten darauf finden. Bevor er die Frage richtig stellen kann, gibt Jesus ihm die Antwort: „Wahrlich, wahrlich, ich sage dir: Es sei denn, dass jemand von neuem geboren werde, so kann er das Reich Gottes nicht sehen“. (Joh. 3, 3)

Nikodemus kann mit der Antwort wenig anfangen. Denn als erwachsener Mensch weiß er, dass die natürliche Geburt durch seine Mutter sich für ihn unmöglich wiederholen kann. Die Bedeutung der Wiedergeburt, von der Jesus gesprochen hatte und wie sie geschieht, konnte er nicht begreifen. Für uns Menschen ist es heute, über zweitausend Jahre später, immer noch schwer nachvollziehbar, was Jesus zu Nikodemus gesagt hat. Aber genau diese Worte lassen uns Pfingsten besser verstehen. Weiterlesen

Gott oder Götter?

god-1741068_640Nachdem das Thema der letzten Monate mit den Vorurteilen und einer falschen Gottesvorstellung aufräumte, wollen wir anhand Gottes Wortes eine weitere, umstrittene Frage beleuchten:

Wie kann Gott Vater, Sohn und Heiliger Geist gleichzeitig sein?

Ist der Vorwurf von Muslimen, dass die Christenheit der Vielgötterei verfallen ist berechtigt?

Lehnt sich die Christenheit vielleicht an die griechische Mythologie an, die scheinbar für jedes erdenkliche Phänomen eine eigene Gottheit parat hat? Weiterlesen

Der Weg eines Kindes GOTTES

mountaineering-572064_640Es gibt nur einen Weg zur Kindschaft Gottes, nämlich Jesus Christus, der sich selbst als den einzigen Weg zum Vater beschreibt (Joh. 14, 6). Jeder Mensch, der den Vater, also GOTT erkennen und das ewige Leben mit ihm verbringen möchte, muss bildlich betrachtet über das Kreuz, als die einzige Verbindungs-Brücke erst hindurch gehen – daran führt kein Weg vorbei!

Allerdings sind die Wege, wie wir zu diesem Kreuz kommen und welchen Lebensweg wir nach dem Kreuz anschließend zum Himmelreiche gehen müssen, so individuell, wie wir Menschen eben nun Mal geschaffen wurden. Weiterlesen

Wie werde ich ein Kind Gottes?

people-218790_640In den vorhergehenden Artikeln wurde der dreieinige Gott beschrieben. Erwähnt wurde auch die Sünde und Schuld, die uns Menschen von Ihm trennt und  Jesus Christus, dem einzigen Weg, der uns zu Gott führen kann.

Doch was ist dieser Weg in der Praxis?

Wie werde ich zu diesem Kind Gottes, von dem die Bibel spricht? Weiterlesen

GOTT der Geist

pigeon-747462_1920Und als Jesus getauft war, stieg er alsbald herauf aus dem Wasser. Und siehe, da tat sich ihm der Himmel auf, und er sah den Geist Gottes wie eine Taube herabfahren und über sich kommen. Und siehe, eine Stimme vom Himmel herab sprach: Dies ist mein lieber Sohn, an dem ich Wohlgefallen habe. (Matthäus 3 16-17)


Pfingsten – Der Heilige Geist

Ich würde gerne mit einer Frage beginnen. Wissen Sie, wieso wir Pfingsten „feiern“? Ich persönlich glaube, dass immer weniger Menschen wissen, wieso wir dieses Fest haben.

Während wir mit Weihnachten, der Geburt Jesu, und Ostern, der Auferstehung Jesu, etwas anfangen können, ist es weitaus schwieriger Pfingsten zuzuordnen. Weiterlesen