Schlagwort-Archive: Tod

Taufe – hindurchgerettet durch das Wasser

Wasser ist ein Element, das uns täglich umgibt. Unser Körper enthält einen großen Anteil an Wasser und wir müssen regelmäßig trinken, um nicht innerhalb weniger Tage zu verdursten. Wir verwenden es zum Waschen und im Sommer baden wir gerne, weil es uns eine angenehme Abkühlung bietet.

So unabkömmlich Wasser für uns auch ist, kann es auch zu einer tödlichen Waffe werden. Denn versenkt im Wasser können wir nicht atmen und ertrinken innerhalb weniger Minuten. Starke Wassermassen, ausgelöst von Tsunamis oder starken Regenfällen, töten immer wieder tausende von Menschen, selbst wenn sie erfahrene Schwimmer sind.

Auch die Bibel berichtet uns von einem Ereignis, bei dem Wassermassen sämtliches Leben auf dem Land auslöschten. Das war die größte Wasserflut, die jemals über die Erde gekommen ist – sie ist uns auch als Sintflut bekannt. (Nachzulesen in 1. Mose, Kapitel 5-7) Weiterlesen

Ostern – Gottes Rettungsaktion für die Menschheit

Mit der Osterzeit verbinden wir in Deutschland den Frühling. Die wärmenden Sonnenstrahlen wecken die Menschen aus dem „Winter-Blues“ und treiben sie in die Gärten, die Natur oder in die Parks.

Auch in diesem Jahr bahnt sich der Frühling seinen Weg in Richtung Sommer. Doch das Verhalten der Menschen ist dieses Mal völlig anders…

Öffentlich Plätze, die sonst bei den ersten warmen Frühlingstagen brechend voll gewesen wären, sind fast menschenleer…

Ein mikroskopisch kleines Virus versetzt die Welt in Angst und Schrecken und veranlasst die Regierungen weltweit, drastische Maßnahmen zu ergreifen, um die Ausbreitung irgendwie zu bremsen.

Manchmal können wir es immer noch nicht so richtig begreifen, wie schnell das gewohnte Leben zum Erliegen gekommen ist.

Und doch bewirkt so ein abrupter Stillstand unserer Gewohnheiten und der Abriss von Sicherheiten, dass wir über unser Leben ins Nachdenken kommen.

Was könnten wir aus dieser Krise lernen oder aus ihr ableiten? Weiterlesen