Jahreslosung 2010

Jesus Christus spricht: Euer Herz erschrecke nicht! Glaubt an Gott und glaubt an mich! (Johannes 14,1)

Welch eine passende Jahreslosung für das kommende Jahr! In einer Zeit, in der es keine wirkliche Sicherheiten gibt, in der wir leider erfahren müssen, dass wir nicht auf Menschen trauen können, gibt uns der lebendige Gott selbst ein Versprechen: Fürchtet euch nicht! Denn Gott war schon immer klar, dass wir an unsere menschlichen Grenzen stoßen werden und er öffnet ein Stückchen Himmel und möchte uns ermutigen und trösten. Gleich nach dem Trost fordert Jesus uns auf: „…Glaubt an Gott und glaubt an mich!“ Denn durch den Glauben an Gott und Jesus Christus dürfen wir froh ins neue Jahr blicken.

Die Worte der aktuellen Jahreslosung tun einfach nur gut und sich extrem ermutigend. Denn wir erschrecken immer wieder davor, das in dieser Welt oder auch in unserem persönlichen Leben passiert: Kriege, Naturkatastrophen, Armut und so viel Ungerechtigkeit, Scheidungen, kaputte und schmerzhafte Beziehungen, Unfälle, Krankheiten, Arbeitslosigkeit… Die Liste ließe sich fortsetzen und vielleicht gibt es in Ihrem Leben auch Situationen, die Ihnen schwer zu schaffen machen. Jesus macht uns jedoch Mut, ihm zu vertrauen. Es ist keine Garantie für ein sorgenfreies Leben – aber es ist ein tragfähiges Fundament und Hoffnung, die über den Tod und über dieses Leben hinausreicht.

Und weil wir Gott vertrauen können, dürfen wir uns über eine weitere wunderbare Verheißung Gottes freuen: Jesus sagt: „Und siehe, ich bin bei euch alle Tage, bis an der Welt Ende.“

Lassen Sie uns gemeinsam einen einzigen Vorsatz für das kommende Jahr fassen: wir wollen an Gott glauben, ihm unser Leben übergeben und ihm vertrauen. Ich bin mir sicher, Gott erfüllt sein Versprechen, indem er die Furcht, die Zweifel und die Schuld von uns nehmen wird. Gott segne Sie!